Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen auf der Homepage der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Bad Wiessee mit Waakirchen, Hauserdörfl und Marienstein!

Nehmen Sie über diese Internetseite gerne Kontakt auf oder rufen Sie an.

Elisabeth Demmel, Pfarramtssäkretärin, erreichen Sie dienstags von 9-13 Uhr im Pfarrbüro unter 08022/99030.

Pfarrerin Sabine Arzberger erreichen Sie unter Tel. 08022/857753 oder sabine.arzberger@elkb.de.

Falls Sie der Kirchengemeinde eine Spende zukommen lassen möchten, sei Ihnen ein herzliches "Vergelt`s Gott" ausgesprochen. Klicken Sie bitte für weitere Informationen auf das Feld hier rechts. Herzlichen Dank!

Ich freue mich, Sie begrüßen zu dürfen - nicht nur hier auf der Homepage, sondern auch gerne bei Gelegenheit auch einmal persönlich!

Sabine Arzberger, Pfarrerin


Für weitere Informationen zum Spenden, bitte hier klicken!

Danke für Ihre Spende

Aktuelles aus der Gemeinde

 

Der Kirchenvorstand hat beschlossen, vor gottesdienstlichen Veranstaltungen jeder Art (auch Kasualien), keine Kontrolle

von „geimpft, getestet, genesen“ vorzunehmen.

Die Abstandsregelungen gelten weiterhin.

Masken werden bei Bewegung durch den Raum getragen,

beim Sitzen am Platz können die Masken abgelegt werden.

Zum Singen werden die Masken jedes Mal verpflichtend

wieder getragen und dazu aufgesetzt. Dazu wird die

Möglichkeit benannt, die Maske auch durchgehend zu tragen.

 

Zur Begründung:

Damit werden die Bedingungen in den Gottesdiensten

der Evang-Luth. Friedenskirche „enger“ gezurrt, als es

derzeit erlaubt ist. Der Kirchenvorstand erachtet das für

erforderlich im Blick auf Ungeimpfte, denn diese werden

sonst einem großen Risiko ausgesetzt, wenn in einem

geschlossenen Raum, in dem demnächst auch wieder

geheizt werden wird, Menschen ohne Maske im

Gottesdienst singen. Nicht alle wollen nicht geimpft

werden (aber selbst die gilt es, zu schützen), sondern

manche können aus gesundheitlichen Gründen nicht

geimpft werden. Außerdem sind Impfdurchbrüche oft

gerade bei älteren Menschen ein Risiko, die vorerkrankt

sind, was wiederum auch im Blick auf unsere

Gottesdienstgemeinde und die Gäste unserer

Kirchengemeinde zu bedenken ist.

Nicht alles erscheint gut, was erlaubt ist

(1. Kor. 6, 12; 1. Kor. 10, 23) und ein hohes

ethisches Gut für uns als Christenmenschen kann

und muss auch sein, andere zu schützen.

 

Bei Gottesdiensten im Angerkircherl in Hauserdörfl gilt die 3G-Regelung.

 

Danke für Ihr Verständnis!

 

Sabine Arzberger, Pfarrerin

 

Wir weisen dankend darauf hin, dass sämtliche Außenveranstaltungen der Kirchengemeinde bei der Zelte und Pavillons, sowie die tragbarer Mikrophon-Anlage zum Einsatz kommen, zusammen mit dem Desinfektionsspender, der in der Friedenskirche Verwendung findet, gefördert sind von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Bundesverband Soziokultur e.V., Projektbüro NEUSTART KULTUR, Programmteil „Pandemiebedingte Investitionen in Kultureinrichtungen zur Erhaltung und Stärkung der bundesweit bedeutenden Kulturlandschaft“, Bereich d) Zentren.

 

In diesem Jahr ist das Istrument des Jahres die Orgel. Anlässlich dieser Ehrung gibt es am Sonntag, den 19.9. um 10.30 Uhr ein besonderes musikalisches Highligt.
Ein abwechslungsreiches Programm kommt zur Aufführung.
Es erklingen Werke für Orgel zu vier Händen mit Literatur von W.A. Mozart, E. Elgar aus "Pomp und Cirsumstance" Marsch Nr. 1. Stücke für 1-2 Trompeten mit Orgel mit Werken von A. Vivaldi, G.F. Händel, u.a. sowie Orgel Solo runden das Konzert ab.

Der Kirchenvorstand ist das Leitungsgremium der Kirchengemeinde. Er ist u.a. verantwortlich für die Gottesdienste, das Gemeindeleben, die Mitarbeitenden der Kirchengemeinde, die Pflege und den Erhalt der Gebäude und Grünflächen und nicht zuletzt obliegt ihm auch die Verantwortung für die Finanzen der Kirchengemeinde.

Der Kirchenvorstand der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Bad Wiessee setzt sich wie folgt zusammen:

Hauptamtliches Mitglied:

Pfarrerin Sabine Arzberger

Ehrenamtliche Mitglieder: