Matinee in der Friedenskirche am 19.9.

In diesem Jahr ist das Instrument des Jahres die Orgel. Anlässlich dieser Ehrung gibt es am Sonntag, den 19. September um 10.30 Uhr ein besonderes musikalisches Highlight. Ein abwechslungsreiches Programm kommt zur Aufführung.
Es erklingen Werke für Orgel zu vier Händen mit Literatur von W.A. Mozart, E. Elgar aus "Pomp und Circumstance" Marsch Nr. 1. Stücke für 1-2 Trompeten mit Orgel mit Werken von A. Vivaldi, G.F. Händel, u.a. sowie Orgel Solo runden das Konzert ab.

Trompete: Thomas Eberl, Stefan Rinshofer
Orgel: Max Penger, Agnes Ottowitz

Eintritt frei, Spenden erbeten.